unifiapopenwrt

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
unifiapopenwrt [2021/06/26 21:29]
Ruben
unifiapopenwrt [2021/07/09 08:34]
Fabian Horst
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== Unifi UAP zu OpenWRT Upgraden ====== ====== Unifi UAP zu OpenWRT Upgraden ======
- 
-===== Todo ===== 
-  * https://stackoverflow.com/questions/12202587/automatically-enter-ssh-password-with-script 
-  * https://openwrt.org/toh/ubiquiti/unifi 
  
 ===== Direktes Update ===== ===== Direktes Update =====
-Diese Versionen sind erfgolgreich getestet:+Diese Versionen sind erfolgreich getestet:
   * BZ.v3.2.10: funktioniert   * BZ.v3.2.10: funktioniert
   * BZ.v3.3.20: funktioniert   * BZ.v3.3.20: funktioniert
Zeile 12: Zeile 8:
 ===== Scriptablauf ===== ===== Scriptablauf =====
  
-Falls kein Einloggen unter 192.168.1.20 möglich istdann den vertieften Reset-Knopf mit einem spitzen Gegenstand im normal Modus ca. 5-10 Sekunden gedrückt halten bis die LED GANZ LEICHT dunkler wird (bzw von Grün auf Orange wechselt) und anfängt zu blinken: dann wird der Reset durchgeführt (dauert ca. 1 Minute) und der AP wird unter 192.168.1.20 erreichbar.+  * Verbinde deinen Rechner mit dem 24V-POE-Adapterder deinen Unifi-AP mit Strom versorgt. 
 +  * Den vertieften Reset-Knopf mit einem spitzen Gegenstand (z.B. ein Kuli) im normal Modus ca. 5-10 Sekunden gedrückt halten bis die LED GANZ LEICHT dunkler wird (bzw von Grün auf Orange wechselt) und anfängt zu blinken: dann wird der Reset durchgeführt (dauert ca. 1 Minute) und der AP wird unter 192.168.1.20 erreichbar.
  
-Als erstes wird das Firmware File auf den UAP mit scp kopiert, dabei wird der HostCheck deaktiviert um sich ärger zu ersparen:+Als erstes wird das Firmware File (welches du hier findest: https://freifunk.in-kiel.de/firmware.html#Ubiquiti_UniFi%20AP ) auf den UAP mit scp kopiert, dabei wird der HostCheck deaktiviert um sich ärger zu ersparen:
 <code> <code>
-scp -o StrictHostKeyChecking=no -o UserKnownHostsFile=/dev/null -r gluon-ffki-2018.2.4-925-ubiquiti-unifi-ap.bin ubnt@192.168.1.20:/tmp/fwupdate.bin+scp -o StrictHostKeyChecking=no -o UserKnownHostsFile=/dev/null gluon-ffki-2018.2.4-925-ubiquiti-unifi-ap.bin ubnt@192.168.1.20:/tmp/fwupdate.bin
 </code> </code>
 <code> <code>
-scp -o StrictHostKeyChecking=no -o UserKnownHostsFile=/dev/null -r fwupdate.bin ubnt@192.168.1.20:/tmp/fwupdate.bin+# Passwortubnt
 </code> </code>
 +
 +Hinweis: falls dein SSH zu neu ist, musst du ev. noch den alten diffie-hellmann Algorithmus temporär für die Verbindung aktivieren mit der Option -o KexAlgorithms=diffie-hellman-group14-sha1
  
 Nun wird sich via SSH auf den UAP verbunden: Nun wird sich via SSH auf den UAP verbunden:
  
-Um nicht andauernd die neuen known_hosts zu bearbeiten folgende .config im .ssh folder nutzen:+Um nicht den ssh und scp Befehl zu verkürzen kannst du auch am besten folgende Zeilen in deiner ~/.ssh/config ergänzen:
 <code> <code>
-Host ubnt+Host unifiap
   HostName 192.168.1.20   HostName 192.168.1.20
   User ubnt   User ubnt
Zeile 36: Zeile 35:
 Nun mit folgendem Befehl die SSH Verbindung aufbauen: Nun mit folgendem Befehl die SSH Verbindung aufbauen:
 <code> <code>
-ssh ubnt -v+ssh unifiap -v
 </code> </code>
  
-Wir wechseln das Verzeichnis:+Wir wechseln auf dem AP in das tmp Verzeichnis:
 <code> <code>
 cd /tmp cd /tmp
Zeile 48: Zeile 47:
 nohup syswrapper.sh upgrade2 nohup syswrapper.sh upgrade2
 </code> </code>
 +
 +Etwaige Fehlermeldungen kannst du auf dem AP per SSH sehen mit 
 +<code>cat nohub.out</code>
  
 Nun rebootet der AP und flasht die Firmware (Strom und Datenleitung nicht anfassen!) und wird dann die Freifunk Kiel Config Seite via LAN auf der 192.168.1.1 anbieten (inkl. DHCP). Nun rebootet der AP und flasht die Firmware (Strom und Datenleitung nicht anfassen!) und wird dann die Freifunk Kiel Config Seite via LAN auf der 192.168.1.1 anbieten (inkl. DHCP).
 +
 +===== UniFi AP Pro =====
 +
 +  * OpenWRT-Image:
 +  * FFKI-Image:
 +
 +<code>
 +scp -o StrictHostKeyChecking=no -o UserKnownHostsFile=/dev/null openwrt-19.07.7-ar71xx-generic-ubnt-uap-pro-squashfs-factory.bin ubnt@192.168.1.20:/tmp/fwupdate.bin
 +</code>
 +
 +<code>
 +cd /tmp
 +</code>
 +
 +<code>
 +fwupdate.real -m fwupdate.bin
 +</code>
 +
 +Dann auf der WebGUI Anmelden unter 192.168.1.1 und user: root und ohne pw. Dann Administration und FFKI Firmware Flashen (dabei drauf achten den Knopf für Config behalten auszumachen!!!!)
  
 ==== Wlanfr3aks TestAP Key ==== ==== Wlanfr3aks TestAP Key ====
Zeile 56: Zeile 77:
 # UAP0418d6a9c9bd # UAP0418d6a9c9bd
 4535d35103380842a96859ddabe52f4f1255a14958a6b9cb305450b5366d79bc 4535d35103380842a96859ddabe52f4f1255a14958a6b9cb305450b5366d79bc
 +</code>
 +
 +<code>
 +# UAP-0027221d17d1
 +f71dc1bc3dd406f9fbe07853b276ac1d6bfffc2917b9c6167920f756fe98470a
 +</code>
 +
 +<code>
 +# UAP-LR-0418d6f55a38
 +0fa6767f5321a10aa999e07c88d1728471ad2d14a7a5b7f51912e3b3332ecba1
 +</code>
 +
 +<code>
 +# ADDIX-AZUBI
 +ad7b77988929ab51e42f9de3cfd7e9397230a777eb54b4134bdc59d82bfac95b
 </code> </code>
  • unifiapopenwrt.txt
  • Zuletzt geändert: 2021/07/09 08:34
  • von Fabian Horst